Evangelische Jugend Pfalz in der Metropolregion

08. November 2017

Neues LEADER gefördertes Projekt der Evangelischen Jugend Pfalz

„Dorf-Leben - Qualifizierung Jugendlicher zu Dorfraum-Pionieren und Dorfraum-Entwicklern“ im Pfälzerwald plus

Die LEADER geförderten Maßnahme „Dorf-Leben - Qualifizierung Jugendlicher zu Dorfraum-Pionieren und Dorfraum-Entwicklern“ geht in die nächste Runde, diesmal in der Südwestpfalz. Gemeinsam am Start sind bis Ende 2020 die  Ev. Jugendzentrale Pirmasens, das in Illingen ansässige Projektbüro IPQ und das Landesjugendpfarramt der Ev. Kirche der Pfalz. 

Ziel ist es, gemeinsam mit Jugendlichen in drei Jahren drei Dörfern in dieser Region zu erforschen und mit ihnen gemeinsam Zukunftsperspektiven zu entwickeln. Der Grundgedanke hierbei ist, den Jugendlichen zu ermöglichen, sich mit ihrem Dorf zu identifizieren und nach einer berufs- oder studiumsbedingten Abwanderung wieder ins Dorf zurückzukehren. Erfolgreich wurde Dorf-Leben bereits in der LEADER-Region "Donnersberger und Lautrer Land" durchgeführt. Unter anderem  haben sich daraus  die Initiativen  „Demokratisches Wohnzimmer Obermoschel“ und der „Landjugendverein Kollweiler e.V.“ entwickelt. 

Das erste Treffen der LEADER-Region Pfälzerwald plus fand am Samstag, dem 21.10.17 in Wallhalben statt.